• 1 / 3

Aktiv dabei

Fachbereichsvorstand
© ver.di Hamburg FB 04

Fachbereichsvorstand Sozialversicherung

Geschäftstelle

Der Landesfachbereichsvorstand

Dem am 2. November 2018 gewählten Vorstand gehören an:

Stefanie Apel, Birgit Barby, Sven Ernst, Frank Fisser, Kerstin Fritsch, Sabine Jung, Christian Kaiser, Nicole Klüver, Frauke Kruch, Bianca Kruse, Susanne Küster (Vorsitzende), Armin Peter, Nicole Schuhmacher, Simone Sievert, Thomas Thießen, Oliver Trost

Unser Elefant SoSi steht symbolisch für:

  • die vier Fachgruppen als Säulen des Fachbereichs Sozialversicherung
  • Stärke, denn er ist groß und mächtig
  • solidarisches Handeln, denn er lebt in Gemeinschaft
  • Tarifmacht, denn er setzt sich durch

Die Interessen der Beschäftigten aller Sozialversicherungsträger werden im Fachbereich Sozialversicherung wahrgenommen.

Zum Fachbereich gehören:

  • Dienststellen, Betriebe und Einrichtungen der Bundesagentur für Arbeit,
  • Dienststellen und Betriebe der Deutschen Rentenversicherung (DRV),
  • Betriebe und Einrichtungen der gesetzlichen Krankenkassen,
  • Träger der gesetzlichen Unfallversicherung,
  • die Künstlersozialkasse,
  • Landwirtschaftliche Sozialversicherungsträger

Die branchen- und berufsspezifische sowie die betriebliche Gewerkschaftsarbeit wird von den einzelnen ver.di-Fachgruppen organisiert. Hier werden Gewerkschaftsmitglieder, betriebliche Funktionäre sowie Betriebs- und Personalräte unmittelbar betreut. Damit stellen wir sicher, dass ver.di hautnah dran ist an den Problemen und Herausforderungen bei den Sozialversicherungsträgern.

  • Seit einigen Jahren kooperieren die Landesverbände Nord und Hamburg miteinander. So finden mindestens einmal im Jahr gemeinsame Sitzungen in Hamburg oder Lübeck statt und die eigenen Tagungen werden von den jeweiligen Vorsitzenden bzw. einer Vertreterin besucht. Gerade im Segment Krankenversicherung wird diese Zusammenarbeit erlebbar.

Wenn Sie weitere Informationen haben möchten oder sich gewerkschaftlich engagieren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

ver.di Kampagnen