Unfallversicherung

Rationalisierungsschutz

Unfallversicherung

Rationalisierungsschutz

Aufgrund der Digitalisierung, die die Arbeitsabläufe verändert, hat sich die Arbeitgeberseite auf Drängen von ver.di bereiterklärt, den Rationalisierungsschutztarifvertrag (RatschTV) von 1987 gemeinsam weiterzuentwickeln.

In der ersten Verhandlungsrunde wurde klar: Die Arbeitgeberseite setzt auf individuelle Beratungsgespräche und individuelle Lösungen, die sie den einzelnen Beschäftigten anbieten wollen. Das ist ein guter Anfang, aber uns zu wenig.

ver.di fordert rechtsverbindliche Ansprüche für alle Beschäftigten. Die Arbeitgeberseite will rechtzeitig vor der nächsten Verhandlung am 22. Juli 2019 ein Angebot vorlegen.

  • Mehr dazu im Tarifinfo